Search Images Maps Play YouTube Gmail Drive Calendar More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE4432601 A1
Publication typeApplication
Application numberDE19944432601
Publication date14 Mar 1996
Filing date13 Sep 1994
Priority date13 Sep 1994
Publication number19944432601, 944432601, DE 4432601 A1, DE 4432601A1, DE-A1-4432601, DE19944432601, DE4432601 A1, DE4432601A1, DE944432601
InventorsFranz Brambauer
ApplicantFranz Brambauer
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Pipe cutting machine
DE 4432601 A1
Abstract
The machine has a radially movable knife holder (2) which is equipped with a knife (3) located at 180 deg. in relation to a slide piece (4). The slide piece is radially movable in the same way as the knife holder. The machine has a mass distribution corresponding to the knife holder and the knife. A guide bush (6) conforming to the pipe diameter is attached on the pipe run-in side (5). Directly before and after the knife a guide bush, conforming to the respective pipe diameter, is located on the cutting head (1).
Claims(12)  translated from German
1. Rohrtrenneinrichtung zum gratfreien bzw. grat- und defor mationsarmen Trennen, vorzugsweise von dünnwandigen, längsnahtgeschweißten metallischen Rohren mittels eines zur Rohrlängsachse koaxial ausgebildeten Schneidkopfes, dadurch gekennzeichnet, daß ein radial beweglicher Messerträger ( 2 ) mit einem Trennmesser ( 3 ) bestückt diesem 180° gegenüber ein mit dem Messerträger ( 2 ) in gleicher Weise radial bewegliches Schiebestück ( 4 ) mit dem Messerträger ( 2 ) und dem Trennmesser ( 3 ) entspre chender Masseverteilung angeordnet ist. 1. Pipe cutting device for burr-free and free of burrs and DEFOR mationsarmen separation, preferably of thin-walled, longitudinally welded metal tubes by means of a to the pipe axis coaxial designed cutting head, characterized in that a radially movable blade carrier (2) equipped with a cutting knife (3) this 180 ° compared to a with the knife carrier (2) in the same manner radially movable sliding piece (4) corre sponding mass distribution is arranged with the blade carrier (2) and the cutting knife (3).
2. Rohrtrenneinrichtung nach Anspruch 1, gekennzeichnet dadurch, daß an einer Rohreinlaufseite ( 5 ) eine dem je weiligen Rohrdurchmesser angepaßte Führungsbuchse ( 6 ) befestigt ist. 2. Pipe separator according to claim 1, characterized in that on one tube inlet side (5) which in each case a respective tube diameter adapted to guide bush (6) is fixed.
3. Rohrtrenneinrichtung nach Anspruch 1 und 2, gekenn zeichnet dadurch, daß unmittelbar vor und nach dem Trennmesser ( 3 ) jeweils eine dem jeweiligen Rohrdurch messer angepaßte Führungsbuchse ( 7 ) am Schneidkopf ( 1 ) angeordnet ist. 3. Pipe separator according to claim 1 and 2, marked is distinguished by the fact that immediately before and after the cutting knife (3) each having a tube diameter adapted to the respective guide bushing (7) is arranged on the cutting head (1).
4. Rohrtrenneinrichtung nach den Ansprüchen 1 bis 3, ge kennzeichnet dadurch, daß die Führungsbuchsen ( 7 ) über Wälzlager ( 8 ) mit dem Schneidkopf ( 1 ) in Wirkver bindung stehen. 4. Pipe cutting device according to claims 1 to 3, ge is characterized in that the guide bushes (7) are roller bearings (8) with the cutting head (1) in connection Wirkver.
5. Rohrtrenneinrichtung nach Anspruch 1, gekennzeich net dadurch, daß an der Rohreinlaufseite das Rohr an nähernd vollständig umfassende Spannsegmente ( 9 ) an geordnet sind. 5. Pipe separator according to claim 1, gekennzeich net characterized in that the tube are arranged on approaching fully comprehensive clamping segments (9) to the tube inlet side.
6. Rohrtrenneinrichtung nach den Ansprüchen 1 bis 4, ge kennzeichnet dadurch, daß unmittelbar vor und nach dem Trennmesser ( 3 ) das Rohr annähernd vollständig umfassende Spannsegmente ( 10 ) angeordnet sind. 6. Pipe separator according to claims 1 to 4, Ge is characterized in that immediately before and after the cutting knife (3) the tube is almost completely full clamping segments (10) are arranged.
7. Rohrtrenneinrichtung nach den Ansprüchen 1, 5 und 6, gekennzeichnet dadurch, daß die Spannsegmente ( 9 ; 10 ) einen mechanischen, elektrischen, hydraulischen, pneumatischen oder einen hieraus kombinierten Antrieb aufweisen. 7. Pipe separator according to claims 1, 5 and 6, characterized in that the clamping segments (9; 10) comprise a mechanical, electrical, hydraulic, pneumatic or combined drive thereof.
8. Rohrtrenneinrichtung nach Anspruch 1, gekennzeichnet dadurch, daß der Schneidkopf ( 1 ) auf einer rotierenden Hülse ( 12 ) in Richtung der Rohrachse beweglich ange ordnet ist. 8. Pipe cutting apparatus according to claim 1, characterized in that the cutting head (1) on a rotating sleeve (12) is arranged in the direction of the tube axis movably.
9. Rohrtrenneinrichtung nach Anspruch 1 und 8, gekenn zeichnet dadurch, daß zur Führung des Schneidkopfes ( 1 ) auf der rotierenden Hülse ( 12 ) spielfreie Linearwälzlager ( 13 ) befestigt sind. 9. tube separator according to claim 1 and 8, marked distinguished by the fact that for guiding the cutting head (1) on the rotating sleeve (12) play-free linear motion bearings (13) are attached.
10. Rohrtrenneinrichtung nach Anspruch 1, gekennzeichnet dadurch, daß für die Längsbewegungen des Schneidkopfes ( 1 ) und des Schiebestückes ( 4 b) zwei Wälzlagerrollen ( 14 ) an geordnet sind, deren Mitte einen Abstand ( 15 ) zueinander aufweisen, das Gesamtbreitenmaß kleiner ist als die Nutbreite des Schiebestückes ( 4 b). 10. Pipe cutting apparatus according to claim 1, characterized in that for the longitudinal movements of the cutting head (1) and the sliding piece (4 b) of two rolling bearing rollers (14) are arranged to having its center at a distance (15) to each other, the Gesamtbreitenmaß is smaller than the groove width of the slide (4 b).
11. Rohrtrenneinrichtung nach Anspruch 1; 11. Pipe cutting apparatus according to claim 1; 8 bis 10, gekennzeich net dadurch, daß für die Längsbewegung des Schneidkopfes ( 1 ) ein die Hülse ( 12 ) umfassendes Radiallager ( 17 ) angeordnet und dessen Außenring ( 18 ) in mindestens zwei auf einem Schie betisch ( 16 ) befestigten Armen ( 19 ) fixiert ist. 8 to 10, gekennzeich net, characterized in that for the longitudinal movement of the cutting head (1) a sleeve (12) complete radial bearing (17) and the outer ring (18) fastened in at least two on a sliding betical (16) arms (19) is fixed.
12. Rohrtrenneinrichtung nach Anspruch 1; 12. Pipe cutting apparatus according to claim 1; 8 bis 11, gekennzeich net dadurch, daß zum Antrieb des Schiebetisches ( 16 ) ein pro grammierbarer Servomotor angeordnet ist. 8 to 11, gekennzeich net, characterized in that for driving the sliding table (16) is arranged a pro grammable servomotor.
Description  translated from German

Die Erfindung betrifft eine Rohrtrenneinrichtung zum Ablängen von Rohren in frei wählbaren Längen. The invention relates to a pipe cutting device for cutting pipes in any lengths.

Bekannt ist eine Vorrichtung dieser Art aus der DE-Offen legungsschrift 23 34 297 derart, daß das eine Ende einer Rohrführungseinrichtung einen angrenzenden, koaxial zu derselben drehbar angeordneten Schneidkopf mit minde stens drei radial verschiebbaren Spannteilen aufweist. A device of this type known from DE-Open is known legungsschrift 23 34 297 such that the least having one end of a conduit means an adjacent coaxial with the same rotatably mounted cutting head with minde three radially movable clamping parts. Des weiteren bildet mindestens eines der Spannteile ein Rohr abschneidmesser. Furthermore forms at least one of the clamping parts a pipe cutting blade. Hierbei spricht man je nach Größe und Material von äußerst schnellen Schnitten, aber nicht über deren Qualität. This is called depending on the size and material of extremely fast cuts, but not on their quality.

Daher hat sich die Erfindung zur Aufgabe gemacht, eine Rohrtrenneinrichtung zu schaffen, die es gestattet, auch dünnwandige, längnahtgeschweißte Rohre schnell und sicher zu trennen, ohne daß die geschnittenen Rohrenden einen Schneidgrat oder überhaupt wesentliche Deformatio nen und das Rohr selbst keinerlei Markierungen aufweisen. Therefore, the invention to the task has made to provide a pipe separator, which allows thin-walled, längnahtgeschweißte tubes to separate quickly and safely without the cut tube ends nen a cutting burr or any substantial Deformatio and even have the pipe no markings.

Gelöst wird die Aufgabe dadurch, daß ein zur Rohrlängsachse koaxial ausgebildeter Schneidkopf einen einzigen Messer träger mit einem Trennmesser aufweist. The object is achieved in that a trained coaxially to the pipe axis cutting head has a single knife makers with a cutting knife. Diesem ist 180° gegenüber ein mit dem Messerträger in gleicher Weise radial bewegliches Schiebestück mit dem Messerträger und dem Trennmesser entsprechender Masseverteilung angeordnet. This is located opposite a carrier with a knife in the same manner radially movable sliding pieces with the knife carrier and the separating knife attendant mass 180 °. An der Rohreinlaufseite ist eine dem jeweiligen Rohrdurchmes ser angepaßte Führungsbuchse befestigt, welche unmittelbar vor und nach dem Trennmesser am Schneidkopf angeordnet ist. At the tube inlet side of each Rohrdurchmes these matched bushing is mounted, which is located immediately before and after the cutting blades on the cutter head. Die Führungsbuchsen selbst stehen über Wälzlager mit dem Schneidkopf in Wirkverbindung. The bushings are self have bearings with the cutting head in operative connection. Des weiteren sind an der Rohreinlaufseite das Rohr annähernd vollständig umfas sende Spannsegmente angeordnet. At the tube inlet side of the tube almost completely compre hensive clamping segments are further arranged. Auch die Möglichkeit der unmittelbaren Anordnung vor und nach dem Trennmes ser das Rohr annähernd vollständig umfassende Spannseg mente ist vorgesehen, welche einen mechanischen, elektrischen, hydraulischen, pneumatischen oder einen hieraus kombi nierten Antrieb aufweisen. The possibility before and after Trennmes water pipe almost completely comprehensive Spannseg elements is provided having a mechanical, electrical, hydraulic, pneumatic or a combi ned drive from this close arrangement.

Der Schneidkopf ist auf einer rotierenden Hülse in Richtung der Rohrachse beweglich angeordnet und zur Führung des Schneidkopfes sind auf der rotierenden Hülse spielfreie Line arwälzlager befestigt. The cutting head is movable on a rotating sleeve in the direction of the tube axis and for guiding the cutting head backlash line are on the rotating sleeve attached arwälzlager.

Für die Längsbewegungen des Schneidkopfes und des Schiebestückes sind zwei Wälzlagerrollen verantwortlich, deren Mitte einen definierten Abstand zueinander aufweisen, auf einem Schiebetisch befestigt sind und das Gesamtbreiten maß kleiner ist als die Nutbreite des Schiebestückes. For the longitudinal movements of the cutting head and of the slide, two rolling bearing rollers are responsible having its center at a defined distance to each other, are mounted on a sliding table and the total width measurement is smaller than the groove width of the slide.

Des weiteren ist für die Längsbewegung des Schneidkopfes ein die Hülse umfassendes Radiallager angeordnet und des sen Außenring in mindestens zwei auf einen Schiebetisch be festigten Armen fixiert ist. Further, for the longitudinal movement of the cutting head a sleeve comprehensive radial bearing disposed and the SEN outer ring is fixed in at least two to be a sliding table solidified arms.

Für den Antrieb des Schiebetisches zeichnet ein program mierbarer Servomotor verantwortlich. For the drive of the sliding table a program mable servomotor is responsible.

Die Erfindung ist im Folgenden an einem Ausführungsbeispiel mit Hilfe von Zeichnungen beschrieben. The invention is described below in an example with reference to the drawings.

Fig. 1 zeigt einen Längsschnitt der Rohrtrenneinrichtung, Fig. 1 shows a longitudinal section of the pipe separating device,

Fig. 2 zeigt die Draufsicht auf den Schiebetisch, Fig. 2 shows the top view of the sliding table,

Fig. 3 zeigt die Eingriffsverhältnisse der Wälzlagerollen im Schiebestück. Fig. 3 shows the engagement conditions of the bearings in the Old Pickled sliding piece.

Die Rohrtrenneinrichtung weist ein aus mehreren Einzelteilen bestehendes Gestell auf, auf dessen zylindrischem Ende eine Hülse 12 drehbar gelagert ist, die an ihrem freien Ende einen Schneidkopf 1 trägt, in dem wiederum ein Messerträger 2 und diesem genau 180° gegenüber ein Schiebestück 4 a radial verschiebbar angeordnet sind. The pipe separator has a consisting of several parts frame on its cylindrical end of a sleeve 12 is rotatably supported a cutting head 1 at its free end, which in turn contains a blade carrier 2 and this exactly 180 ° with respect to a sliding piece 4 a radially displaceable are arranged. Auf einem Messerträger 2 ist ein Trennmesser 3 befestigt, während das Schiebestück 4 a eine dem Messerträger 2 und dem Trennmesser 3 entspre chende Masseverteilung bildet. On a blade carrier 2 is a separating knife 3 is fixed, while the sliding piece 4 a is a diameter of the support 2 and the separating knife forms corre sponding 3 mass distribution. Ein zylinderförmiger Mantel der Hülse 12 besitzt Linearwälzlager 13 , in welches wiederum ein Schiebestück 4 b eingreift. A cylindrical surface of the sleeve 12 has linear bearings 13, which in turn engages a sliding piece 4 b. Dieses trägt am vorderen Ende einen Keil 22 und etwa in der Mitte ein Radiallager 17 , dessen Außenring 18 mittels zwei Armen 19 fixiert ist. This carries at the front end a wedge 22 and approximately in the middle a radial bearing 17 whose outer ring 18 is fixed by means of two arms 19. Die Arme 19 sind auf einem in Rohrlängsachse beweglichen Schiebetisch 16 starr befestigt, dessen Längsbewegung von einem Servo motor 20 erzeugt wird. The arms 19 are rigidly mounted on a mobile slide table 16 in the tube longitudinal axis, the longitudinal movement is generated by a servo motor 20.

Die Hülse 12 rotiert ständig um ein Gestell 21 und mit ihr die Linearwälzlager 13 , dessen Schiebestück 4 b und der Schneid kopf 1 mit all seinen Einzelteilen. The sleeve 12 rotates continuously around a frame 21 and with it the linear roller bearing 13, the sliding piece 4 b and the cutting head 1 with all its parts. Wenn der Trennvorgang noch nicht begonnen hat, nehmen alle Teile die in der Fig. 1 gezeigte Stellung ein. When the cutting operation has not yet begun to take all the parts the position shown in FIG. 1. Der Trennvorgang wird eingeleitet, in dem der Servomotor 20 den Schiebetisch 16 in Richtung der Rohrachse vom Gestell 21 weg bewegt. The separation process is initiated, in which the servo motor 20 moves the slide table 16 in the direction of the tube axis from the frame 21 away. Durch die starre Verbindung der Arme 19 mit dem Außenring 18 des Radial lagers 17 wird die Längsbewegung des Schiebetisches 16 auf das Schiebestück 4 b übertragen. Due to the rigid connection of the arms 19 with the outer ring 18 of the radial bearing 17, the longitudinal movement of the slide table 16 is transferred to the sliding piece 4 b. Somit bewegt sich der Messerträger 2 mit dem Trennmesser 3 auf den Mantel des Rohres 11 zu, wobei das Trennmesser 3 sich auf dem Rohr 11 abwälzt und im Verlauf der Radialbewegung das Rohr 11 trennt. Thus, the knife holder 2 is moved to the cutting knife 3 to the jacket of the tube 11, wherein the cutting blade 3, passing them on to the pipe 11 and in the course of the radial movement of the tube 11 separates.

Bezugszeichenliste Reference numeral list

1 Schneidkopf 1 cutting head
2 Messerträger 2 blade carrier
3 Trennmesser 3 cutting knife
4 a Schiebestück 4 a sliding piece
4 b Schiebestück 4 b sliding piece
5 Rohreinlaufseite 5 tube inlet side
6 Führungsbuchse 6 bushing
7 Führungsbuchse 7 guide bush
8 Wälzlager 8 bearings
9 Spannsegment 9 clamping segment
10 Spannsegment 10 clamping segment
11 Rohr 11 pipe
12 Hülse 12 sleeve
13 Linearwälzlager 13 Linear bearings
14 Wälzlagerrolle 14 Rolling role
15 Abstand 15 Distance
16 Schiebetisch 16 Sliding Table
17 Radiallager 17 radial bearings
18 Außenring 18 outer ring
19 Arm 19 Arm
20 Servomotor 20 Servo Motor
21 Gestell 21 frame
22 Keil 22 wedge

Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE10016288A1 *31 Mar 20008 Nov 2001Wasserthal StellaPipe cutter-head has clamp, two rotational sleeves, circular blade, and support surface
DE10016288C2 *31 Mar 200029 May 2002Wasserthal StellaSchneidkopf für eine Rohrtrenneinrichtung
DE10053863C1 *27 Oct 20007 Feb 2002Hans Ernst WeerthPipe cutting assembly has clamping chucks for the feed and cut pipe sections, with a cutting roller moving around the pipe leaving a strap to be fractured by bending the cut length by its chuck
DE19709033B4 *6 Mar 19978 Jun 2006Brambauer, Franz, Dipl.-Ing.Beschneideeinrichtung
DE102007018927A114 Apr 200716 Oct 2008Westfalia Profiltechnik Gmbh & Co. KgNon-cutting separating method, especially for separating metal pipes or closed and open profiles, entails applying action of forming punch or die along notch point introduced beforehand in preferably still flat, undeformed strip material
Classifications
International ClassificationB23D21/04
Cooperative ClassificationB23D21/04
European ClassificationB23D21/04
Legal Events
DateCodeEventDescription
17 Sep 19988139Disposal/non-payment of the annual fee